Welche Grundlage trug zur Stabilitätsgeschichte der BRD bei?

  1. L. Erhards Buch zu Währungsreform Deutschmark vs. Reichsmark,
    1948 tituliert „Wohlstand für Alle.“
  2. Herstellung sozio-ökonomischer Stabilität staatlicher Rahmenbedingungen
    für Privatinvestoren.
  3. Negativbeispiel ist Koalitionsbruchspiel in Medien zwischen CDU-/CSU-Fraktionsgemeinschaft.
  4. Mögliche Erscheinungen sind Destabilisierung von Wirtschaft,
    Rechtsverständnis und Welthandel.
Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Wenn Ihnen der Beitrag in Form und Inhalt zusagt, bewerten Sie diesen unten positiv mit einem JA.
Ja0
Nein0
Bereitgestellt von Devhats
Social Button Networks