Site Overlay

Kein Vorankommen im Fall Nawalny

Nawalny-Prozess gerät ins Stocken

Alle Untersuchungen zur Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny laufen bisher ins Leere. Seit Monaten gibt es keine echten zielführenden bzw. abschließenden Ermittlungen. Der russische Staat weist Vorwürfe diesbezüglich vehement zurück. Fakten und Beweise müssen eingereicht werden.

Man weiß aber aus Erfahrung, denn dies ist weltweit kein Präzedenzfall –  Formale Anforderungen sind hoch und zusätzlich eingebaute, bürokratisch unnötige Hürden werden kaum genommen, um in solch einem Fall monetär und medizinisch aktiv zu werden. Manch andere Politiker werfen dem Kreml Staatsterrorismus vor, was hier aber zu weit greift. Inzwischen wird die Behandlung des Patienten in Berlin fortgesetzt, wo ausreichend medizinische Versorgung gewährleistet ist. Diskussionen im Vorfeld und im Anschluss an das wahrscheinliche Attentat zum Thema Nordstream 2 blieben auf Eis.

1 thought on “Kein Vorankommen im Fall Nawalny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.