Site Overlay

Rauchen in Mailand bald Tabu?

Seit Neujahr 2021 gelten in der italienischen Stadt der Modeindustrie Mailand neue Bestimmungen für Raucher, die den Tabak-Konsum stark beschränken sollen. Ein Sicherheitsabstand von 10 Meter ist ab sofort zu anderen Personen einzuhalten – dies gilt an Bushaltestellen, in Parks und Friedhöfen sowie in öffentlichen Sporteinrichtungen.

Tauben, Marktplatz, Mailand, Vögel, Federn, Flügel

Ab dem Jahr 2025 kann mutmaßlich ein absolutes Rauchverbot in der Millionenstadt in Kraft treten. Stadt und Regierung verstehen diese Maßnahme als Beitrag die Feinstaubbelastung zugunsten des Klimaschutzes zu reduzieren. Die italienischen Städte Rom und Mailand zählen zu den größten Metropolen Europas deren Staubbelastung innerorts am höchsten ist, was auch Einschränkungen des Autoverkehrs nach sich zog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.