Site Overlay

EU-Klimaziele erreichbar durch Windkraft auf See

 

Langfristig sollen bis 2050 rund 800 Mrd. Euro in die erneuerbaren Energien auf See investiert werden, darunter allen voran die Windstromanlagen vor Europas Küsten. Die Kapazitäten diesbezüglich werden voraussichtlich von 12 Gigawatt innerhalb von 30 Jahren um ein Vielfaches auf rund 300 Gigawatt erhöht.

Truthahn, Windkraftanlagen, Energie, Meer, Ozean

Seit dem Millennium ging der Ausbau deutlich langsamer vonstatten als erhofft. Der Bau der Windenergieanlagen gestaltete sich schwieriger als zunächst prognostiziert, ebenso wie die Installation betrieblicher Leitungsverbindungen durch die Natur auf und unter See. Schließlich werden nur etwa drei Prozent der EU-Meeresfläche für eine Bebauung dieser Energiequellen veranschlagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.