Site Overlay

Zollabbau zwischen EU und USA – Review 2021

Nach der Amtsübernahme des Weißen Hauses in Washington durch den 46. Präsidenten J. Biden bestätigt sich die Durchsetzung seiner internationalen Linie in Sachen interkontinentaler Zollabbau mittels Dialog und Diplomatie. Die USA wollen ihren großen Einfluss auf das Europäische Festland behalten und kommen somit der EU entgegen. Problematisch erscheint der Großkontinent Asien allen voran die Weltmacht China die noch kein Einlenken in die Zollpolitik Amerikas kundtat. Wirtschaftliches Ziel sind seitens der Industrie sowie ihrer Abnehmer ein deutliches Sinken des Preisniveaus um der allgemein zunehmenden Inflation entgegenzuwirken. Zu Russland wünscht sich Amerika eine stabile sowie berechenbare Beziehung seitens diverser Handelsabkommen.        

Hat Ihnen der Beitrag was gebracht?

Social Button Networks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.