Site Overlay

Archäologie von 1911

Der amerikanische Archäologe Hiram Bingham entdeckte am 24. Juli 1911 auf einer Forschungsreise im Süden Perus die Ruinen der sagenumwobenen Inkastadt Machu Picchu in 2.400 m Höhe.

Hat Ihnen der Beitrag was gebracht?

Social Button Networks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.