Site Overlay

Die Kartoffel bekommt Konkurrenz

Vor rund 70 Jahren um 1950 galten in Europa Reis und Nudeln in weiten Teilen Deutschlands als exotische Speisen aus Fernost. Damals verzehrte die Bevölkerung pro Kopf rund 200 Kilo per anno.

Im Jahr 2021 belief sich der Prokopf-Verbrauch auf nur 55 Kilogramm. Dies aufgrund des wachsenden Verzehrs anderer Kohlenhydrate reicher Nährmittel wie beispielsweise Reis, Nudeln und andere Teigwaren. Die durchschnittlichen Möglichkeiten der Ernährung waren noch nie so vielseitig wie heute.

Hat Ihnen der Beitrag was gebracht?

Social Button Networks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.