Site Overlay

Führt der Konsumwahn der 1. Welt langfristig zu einer Umwelt- und Klimakatastrophe?

  1. Zugmetapher: Lokführer ist Entscheider von Politik und Wirtschaft. Klimakatastrophe ist Abgrund.
  2. Ressourcenverbrauch senken durch Dieselautoverbote, Plastikmüll-Vermeidung und Verpackungsdezimierung.
  3. Politik ignorierte Thema im Allgemeinen über viele Jahrzehnte. Wachstum wichtiger als Umweltkonsequenzen.
  4. Klimaziele der BRD bis 2050 wurden deshalb vereinbart: Treibhausgas-Neutralität noch ohne Regierungsplan, Streit um Dieselproduktion, -verbrauch und Feinstaub CO2 und FCKW, Elektromotoren ohne fossile Brennstoffe, Straßenbausubventionen in Höhe von 130 Mrd. EUR in 15 Jahren.
  5. Beispiele: Keine 3. Startbahn für Münchner Flughafen, Kostensenkung für Schmutzwasser und Agrarerzeugnisse, Kein Einsatz von Pestiziden durch Landwirtschaft, Regenerativer Umgang mit Ressourcen.
  6. Prognosen bis 2050: Erderwärmung durch Treibhausgaseffekt führen zu Klimakatastrophen in 2. und 3. Welt.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Social Button Networks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Weblog Quellcode nicht abrufbar. Geschlossen hinterlegt.